Inception zu Thunder

Seit WoodWing den smarten Online-Editor Inception vorgestellt hat, sind viele innovative Funktionen und Ausgabe-Kanäle hinzu gekommen. Um den Weg von Inception zu THUNDER zu ebnen, stellt das CORE-LAB nun eine Schnittstelle als Proof-of-Concept bereit, die beide Tools miteinander verbindet.

Inception – der smarte Online-Editor

Inception ist das zur Zeit innovativste cloudbasierte HTML-Autorenwerkzeug auf dem Markt, um interaktiven Content auf allen digitalen Kanälen und Endgeräten zu publizieren, wie in diesem all auf Thunder.

Und das beste: die Bedienung ist intuitiv und kinderleicht!

Es ermöglicht eine einheitliche und eindrückliche Content Erfahrung auf allen Endgeräten und über jeden Kanal, was in der modernen Medien- und Marketingwelt  entscheidend ist. Die Konsistenz ist dabei einer der wichtigsten Faktoren.

Egal welches Endgerät oder welchen Kanal der Nutzer verwendet, Markenerlebnis und Messaging sollten immer einheitlich sein. Mit Inception habenVerlage, Marken oder Redaktionen ein cloudbasiertes HTML-Autorenwerkezug, dass dieses möglich macht.

Durch die benutzerfreundlichen Werkzeuge und anpassbare Vorlagen können Nutzer Artikel selbst gestalten. Komponenten wie Titel, Untertitel, Text, Zitate, responsive Bilder, Slideshows oder Video werden per Mausklick hinzugefügt und editiert. Basisfunktionen zur Bildbearbeitung ermöglichen das Setzen des Fokus-Punktes, das Beschneiden, Skalieren oder die Einstellung der optimalen Auflösung für die jeweiligen Endgeräte. Publiziert kann mann per Knopfdruck direkt in die Adobe Digital Publishing Solution, in Apple News, in Facebook Instant Article oder auf das Web-CMS, wie in diesem Fall zu Thunder. So erstellte Online-Inhalte entsprechen dem „mobile-freundlichen“ Algorithmus von Google.

Mehrfachnutzung von Content und Kooperation

Diese browserbasierte Lösung können interne Mitarbeiter und externe Partner sehr einfach zusammenarbeiten. Artikel können erstellt und geteilt oder als Jobs zugewiesen werden. Bestehender Content kann importiert werden. Dieses wird durch die Integration mit WoodWing Elvis DAM und Enterprise möglich.

So einfach ist die effiziente und Mehrfachnutzung von bestehenden Print oder Online-Inhalten mit Inception.

Das innovative CMS Thunder

Der internationale Medienkonzern Hubert Burda Media stellt das von ihm entwickelte neue Content Management System (CMS) Thunder im Internet zur freien Nutzung bereit. Die Absicht dabei ist, dass andere Medienunternehmen als Mitglied der Thunder Coalition zur kontinuierlichen Entwicklung beitragen können.

Es ist eine verlagsspezifische Zusammenstellung und Fortentwicklung verschiedener Drupal-Module also eine sogenannte Distribution und baut auf der neuen Version 8 von Drupal auf.

Die Website „Mein schöner Garten“ von Gruner + Jahr ist auf Basis von Thunder erstellt worden.

Drupal 8 und die speziell auf die Anforderungen von Verlagen abgestimmten Erweiterungen enthalten unter anderem Werkzeuge für interaktive Inhalte, IVW-Zähltools, ein Single Sign-on und ein Responsive Design. Dadurch passt sich sowohl die Ansicht der Websites, als auch das Back-End für Autoren automatisch dem jeweiligen Endgerät an.

Das CMS der Zukunft für Medienunternehmen

Durch die Zusammenarbeit mit Acquia, Facebook, Microsoft, nexx.tv oder Riddle.com und anderen profitieren Thunder-Nutzer von einer Vielzahl von kanal- und funktionsspezifischen Erweiterungen.

Das Ziel von Thunder

Das Ziel ist, gemeinsam mit Branchen- und Industriepartnern das beste Content Management System (CMS) für Medienunternehmen zu entwickeln.

Erst die Kombination aus journalistischer Qualität und technologischer Kompetenz bringt ersterfolgreiche Medienangebote hervor. Aus diesem Grund basiert Thunder auf dem auf modernster Technologie basierenden offenenen System Drupal 8.

Die Thunder-Coalition

Dieser Koalition können Medienunternehmen, Industriepartner und Entwickler weltweit beitreten. Organisiert wird diese Koalition Verlagsexperten und Entwicklern unter der Leitung von Ingo Rübe, CTO für das nationale Mediengeschäft und Initiator von Thunder. Dieses Team kümmert sich um die Koordination der Weiterentwicklung von Thunder.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen!